Sie suchten nach dem Schlagwort 'Klima'. Es wurden 25 Filme gefunden.

88 Minuten
Slater Jewell-Kemker
Dokumentarfilm
2020
Zwölf Jahre begleitet die junge Filmemacherin die wachsende weltweite Jugend-Klimabewegung, bei der sie sich im Alter von 15 Jahren zu engagieren begann.
90 Minuten
Andres Veiel
Spielfilm
2020
Im Jahr 2034 klagen 31 Länder des Globalen Südens die Bundesrepublik Deutschland wegen Versagens in der Klimakrise an. Ein visionäres Gedankenspiel um die Zukunft der Erde und globale Verantwortung.
89 Minuten
Jared P Scott
Dokumentarfilm
2019
Mit einem 8.000 Kilometer langen Gürtel aus Bäumen wollen UmweltaktivistInnen in Afrika der Ausbreitung der Wüste Einhalt gebieten. Die Musikerin Inna Modja begleitet das Projekt auf ihre Weise.
86 Minuten
Carl A. Fechner
Dokumentarfilm
2018
In seinem Dokumentarfilm „Climate Warriors“ verbindet Carl-A. Fechner Geschichten von unterschiedlichen Persönlichkeiten wie dem junge Hip-Hop-Künstler Xiuhtezcatl Martinez, Youtuberin Joylette-Portlock oder Actionstar Arnold Schwarzenegger. Sie alle kämpfen für das gleiche Ziel: eine saubere, gerechte und sichere Welt durch erneuerbare Energien.
95 Minuten
Kurt Langbein
Dokumentarfilm
2018
Nachhaltige Projekte in Landwirtschaft, Rohstoffgewinnung, Leben und Wohnen in verschiedenen Ländern der Welt verbinden sich bim Film zu einem Einblick in Möglichkeiten einer nachhaltigen Gestaltung von Zukunft.
99 Minuten
Bonni Cohen, Jon Shenk
Dokumentarfilm
2017
Die Weiterführung des Films "Eine unbequeme Wahrheit" umd die Klimaaktivitäten Al Gores führt tief in das Verständnis von Klimawandel und internationale Klimapolitik.
59 Minuten
Julia Dahr
Dokumentarfilm
2017
In einem Videotagebuch hält der kenianische Bauer Kisilu Musya über einige Jahre hinweg die verheerenden Folgen des Klimawandels für sich und seine Familie, aber auch die Bäuerinnen und Bauern seiner Region in Bildern fest. Sein Besuch bei der Pariser Weltklimakonferenz ist ernüchternd, eröffnet aber auch neue Perspektiven.
89 Minuten
Filip Antoni Malinowski
Dokumentarfilm
2017
Der Film wirft einen Blick hinter die Kulissen der Klimakonferenz in Paris und die verschiedenen Interessen der beteiligten Staaten. Die ambitionierte Vereinbarung, die Erderwärmung deutlich zu reduzieren, täuscht nicht übe die Tatsache hinweg, dass der Weg dorthin noch lange nicht verbindlich ist.
96 Minuten
Matthias von Gunten
Dokumentarfilm
2015
In Thule, der nördlichsten ständig bewohnten Siedlung der Erde, und auf die 20.000 Kilometer entfernt liegende Inselgruppe Tuvalu im Südpazifik, ist der Klimawandel am deutlichsten sichtbar. Der Film stellt die Menschen vor, die dort wohnen und dokumentiert die Folgen des Klimwandels.
117 Minuten
Cyril Dion, Melanie Laurent
Dokumentarfilm
2015
Die Schauspielerin Mélanie Laurent und der Filmemacher Cyril Dion begeben sich auf die Suche nach Menschen, die sich mit kreativen Ideen und Projekten gegen Umweltzerstörung und Klimawandel einsetzten und Hoffnungen auf eine mögliche Zukunft machen.
25 Minuten
Mary Kiio, Liz Miller, Karen Winther
Dokumentarfilm
2014
Drei Frauen in Norwegen, Kanada und Kenia bilden Netzwerke, um sich als Frauen gegen Klimawandel stark zu machen.
52 Minuten
Fahad Mustafa, Deepti Kakkar
Dokumentarfilm
2013
In der indischen Stadt Kanpur ist die Stromversorgung ein Dauerproblem. Vor allem in den ärmeren Stadtteilen dauern die "Blackouts" oft länger als die Phasen mit funktionierender Elektrizitätsversorgung.
28 Minuten
Yasmina Kidwai
Dokumentarfilm
2012
In der Barfußakademie Tilonia, Indien, werden Frauen aus verschiedenen afrikanischen Ländern mit Solartechnologie vertraut gemacht.
52 Minuten
Andreas Pichler, Julio Weiss
Dokumentarfilm
2012
Der Film geht der Frage nach, ob Lithium als Grundlage neuer Batterietechnologie die Energie- und Umweltprobleme in Zukunft lösen kann.
27 Minuten
Eva Weber
Dokumentarfilm
2012
In Conakry, der Hauptstadt Guineas, gehen SchülerInnen zum Lernen auf die beleuchteten Plätze der Stadt, da sie zu Hause keinen Strom haben.
30 Minuten
Hannes Lang
Dokumentarfilm
2011
Der Film geht der Frage nach, wie dieZukunft des Wintersports angesichts des Klimawaandelss aussieht.
30 Minuten
Valentin Thurn
Dokumentarfilm
2010
Nüchtern und prägnant verdeutlicht der Film das Ausmaß der Lebensmittelverschwendung durch die wohlhandenden Konsumenten im Westen auf und zeigt die Folgen für die Welternährung und die Klimaveränderung auf.
91 Minuten
Valentin Thurn
Dokumentarfilm
2010
Nahezu 50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen - ob durch den Verbraucher oder schon vorher durch die Industrie selbst. Der Film fragt nach dem Warum und zeigt Möglichkeiten der Veränderung auf.
83 Minuten
Carl A. Fechner
Dokumentarfilm
2010
Der Vision, wie weltweit die Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist werden kann, versucht der Film anhand zahlreicher Beispiele und im Gespräch mit ausgewählten Protagonisten eine realistische Perspektive zu geben.
10 Minuten
Ellen Seibt
Animationsfilm
2010
Am Beispiel des Konsumverhaltens von Herrn Meier thematisiert der klar strukturierte Film Ökologie und Globalisierung anhand des "ökologischen Fußabdrucks".