Sie suchten nach dem Schlagwort 'Flucht'. Es wurden 44 Filme gefunden.

86 Minuten
Zmarei Kasi, Mark M. Rissi
Spielfilm
1986
Nach dem Einmarsch sowjetischer Truppen in Afghanistan sieht sich Dauds Familie gezwungen, nach Pakistan ins Exil zu gehen. Entwurzelt und ohne Habe findet sich die Familie in der neuen Situation in den Flüchtlingslagern nicht mehr zurecht und zerbricht.
110 Minuten
Xavier Koller
Spielfilm
1989
Ein türkischer Bauer verspricht sich für seine Familie ein besseres Leben in der Schweiz. Von Schleppern ausgebeutet endet die Reise abrupt an der Schweizer Grenze. Das Einzelschicksal steht beispielhaft für die Tragik des Fremdseins in der Fremde.
94 Minuten
Wolfgang Fischer
Spielfilm
2018
Rike, Ärztin aus Deutschland, ist alleine mit ihrer Yacht im Atlantik unterwegs, als sie auf ein havariertes Flüchtlingsboot trifft. Als Hilfe ausbleibt, muss sie sich entscheiden.
19 Minuten
UNHCR
Dokumentarfilm
2011
Junge Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern stehen vor und hinter der Kamera und erzählen ihre Geschichte und die von Flüchtlingen, die schon länger in Deutschland leben.
55 Minuten
Ulrike Kübler, Casjen Ennen
Dokumentarfilm
2015
Auf der kleinen Insel Malta treffen viele Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa ein. Der Film begleitet einige auf ihrem Lebensweg in eine neue Zukunft setzt sich aber auch kritisch mit der Rolle der EU in dem kleinen Inselstaat auseinander.
20 Minuten
Stefanie Landgraf, Johannes Gulde
Dokumentarfilm
2007
Die zwölfjährige Marlène ist zwei Jahre lang mit ihren Eltern und sechs Geschwistern quer durch die Kampfgebiete in Ostkongo geflüchtet. So wie andere Mädchen und ihren Familien findet sie Aufnahme in einem Flüchtlingslager in Zentralkongo und Unterstützung von einer Sozialarbeiterin.
30 Minuten
Sigrid Dethloff, Matthis Meneking
Dokumentarfilm
2008
Die jugendlichen Ensemble-Mitglieder Theatergruppe HAJUSOM sins als Flüchtlinge nach Hamburg gekommen. Das Theater ermöglicht ihnen, ihre Erlebnisse in kreativen Prozessen zu verarbeiten
75 Minuten
Rashid Masharawi
Spielfilm
1993
Porträt einer Familie im besetzten Gaza-Streifen, das ein Stück aus dem Alltag einer von Unfrieden gekennzeichneten Region während einiger Tage im Jahr 1993 dokumentiert, als in einem palästinensischen Flüchtlingslager eine Ausgangssperre verhängt wird
75 Minuten
Rashid Masharawi
Spielfilm
1996
Haifa, ehemaliger Soldat und die verrückte und weise Hauptfigur des Film, lebt in einem palästinensischen Flüchtlingslager, in dem die Geschichten einzelner Personen sich verbinden.
20 Minuten
Rahim Shirmad
Dokumentarfilm
1991
Der Film rekonstruiert die Unstände des Todes des 19jährigen Asylbewerbers Kiomar Javadi, der im Sommer 1987 von Angestellten eines Supermarktes in Tübingen wegen angeblichen Diebstahls erwürgt wurde. Der Diebstahl bleibt ungewisse Behauptung.
82 Minuten
Rachid Bouchareb
Spielfilm
1990
In Frankreich aufgewachsen, aber in Algerien geboren, fühlt sich der 19jährige Merwan nach seiner Ausweisung in Algerien wie ein Fremder, dessen Sprache und Sitten er nicht kennt. Zusammen mit einer Freundin versucht er, zurück nach Frankreich zu fliehen
25 Minuten
Peter Heller, Barney Rübe
Dokumentarfilm
2011
Yaayboy heißen im Senegal die Fische, die nach dem Abfischen durch europäische Trawler in afrikanischen Gewässern übrig bleiben. Sie reichen nicht, um jungen Fischern die Existenz zu sichern.
12 Minuten
Pascale Hecquet
Animationsfilm
2007
Der Animationsfilm zeichnet einfühlsam die Flucht einer Giraffe aus ihrer korrupten Heimat nach und wie sie sich im Land der Hunde, in das sie schließlich gelangt, zurecht finden muss.
8 Minuten
Nora Johanna Brockamp
Animationsfilm
2016
Der kurze Animationsfilm erzählt die wahre Geschichte eines Mannes, der sich zwischen Schleppern und Flüchtlingen, Leben und Tod einen Weg in eine sichere Zukunft sucht.
87 Minuten
Moussa Touré
Spielfilm
2012
In packenden Bildern erzählt Moussa Touré die Geschichte von 30 Männern, die auf einer Piroge von Senegal nach Spanien wollen. Dort hoffen sie, ihre Träume als Musiker, Fußballer oder von materiellem Wohlstand verwirklichen zu können.
29 Minuten
Michael Enger
Dokumentarfilm
2000
Der Filmemacher Michael Enger begleitet eineinhalb Jahre lang die Odyssee der kurdischen Familie Nayir. Trotz der Bedrohung in der Türkei aus Deutschland abgeschoben, lebt die Familie in erneuter Unsicherheit.
39 Minuten
Melanie Gärtner
Dokumentarfilm
2012
Der Film erzählt die Geschichten von Blade Cyrille (Kamerun), Sekou (Mali) und Babu (Indien), die auf ihrem Weg nach Europa in Ceuta, einer spanischen Exklave an der nordafrikanischen Küste, gestrandet sind.
30 Minuten
Maria Blumencron
Dokumentarfilm
2000
Viele Eltern in Tibet entscheiden sich, ihre Kinder über die verschneiten Himalaya-Pässe in das indische Exil zu schicken, wo der Dalai Lama Ausbildungsstätten aufgebaut hat. Nicht alle überleben die anstrengende Wanderung durch das ewige Eis.
30 Minuten
Louisa Wagener
Kurzspielfilm
2016
Der junge Eritreer Teklebrhan kommt alleine in einer bayerischen Flüchtlingsunterkunft an, sein Bruder, der Profifußballer werden wollte, kam auf der Flucht ums Leben. Tekle tut alles, um den Traum seines Bruders zu erfüllen. Dabei stößt er auf Widerstand und Ablehnung, findet aber auch einen Freund und die Möglichkeit, über seine Erfahrungen zu sprechen.
47 Minuten
Licinio Azevedo
Dokumentarfilm
1994
Nach dem Ende des Bürgerkrieges in Mosambik macht sich eine Familie aus dem Exil in Malawi auf den beschwerlichen Heimweg.