Sie suchten nach dem Schlagwort 'Kinder/Kinderarbeit'. Es wurden 131 Filme gefunden.

91 Minuten
Yared Zeleke
Spielfilm
2015
Als Ephraim von seinem Vater zu Verwandten gebracht wird, um der Dürre zu entgehen, ist das Lamm Chuni sein einziger Halt. Doch langsam muss er lernen Abschied zu nehmen und seine neue Heimat anzunehmen.
85 Minuten
Waldemar Dziki
Spielfilm
1994
Der 10jährige Lazarus, in Mosambik zum Kindersoldaten ausgebildet, wird von einem englischen Ehepaar adoptiert, das nichts von seiner Geschichte weiß. In der konfliktreichen Zeit sind sie nicht in der Lage, dem traumatisierten Kind zu helfen.
79 Minuten
Usman Saparow, Jasgeldy Seidow
Spielfilm
1982
In der Wüste Turkmenistans, in die ihn der Vater gegen seinen Willen mitgenommen hat, lernt der Junge viel über die Dinge, die dort zum täglichen Überleben gehören. Es wächst sein Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.
30 Minuten
Trudy van Keulen
Dokumentarfilm
1987
Während der Apartheid war auch die Trennung der Kinder in unterschiedliche sogenannte Rassengruppen total. Der Film gibt einen Einblick in die erschreckende Funktionsweise der Apartheid und deren Auswirkung auf Kinder.
45 Minuten
Svea Andersson, Anke Möller
Dokumentarfilm
1999
Trotz des offiziellen Verbots der internationalen Arbeitsorganisation ILO arbeiten in Pakistan zahlreiche Kinder in der Herstellung von Fußbällen, um ihre Familien finanziell zu unterstützen.
59 Minuten
Susan Gluth
Dokumentarfilm
2005
Die Mädchen Fatima und Jasmin aus Darfur leben mit ihren Familien in einem Flüchtlingslager im Tschad. Die ruhigen Beschreibungen des alltäglichen Lebens wechseln mit den Erzählungen der Mädchen über ihre traumatischen Erlebnisse im Bürgerkrieg.
83 Minuten
Susan Gluth
Dokumentarfilm
2015
Urmila Chaudhary wurde mit sechs Jahren von ihren Eltern als Kamalari in die Hauptstadt geschickt. Dort arbeitete sie unter sklavenartigen Bedingungen, bis sie zwölf Jahre später befreit werden konnte. Seitdem setzt sie sich für die Rechte anderer Mädchen ein.
29 Minuten
Stefanie Landgraf, Johannes Gulde
Dokumentarfilm
2002
Der Film beschreibt am Beispiel der Arbeit der westafrikanischen Kinderorganisation ENDA, wie Arbeit, Lernen und Kindsein in Mali vereinbart werden kann.
26 Minuten
Stefanie Landgraf, Johannes Gulde
Dokumentarfilm
1998
Viele Kinder in afrikanischen Ländern sitzen schuldlos oder wegen eines Minimaldelikts im Gefängnis. Eine Organisation nimmt sich ihrer an.
102 Minuten
Solveig Hoogesteijn
Spielfilm
2005
Als das venezolanische Straßenmädchen Maroa in einem Heim landet, wird sie in eine Orchesterklasse aufgenommen. Durch die Liebe zur Musik eröffnet sich ihr eine neue Sicht auf ihr Leben und Perspektiven für die Zukunft.
8 Minuten
Simone Von Dusseldorp
Kurzspielfilm
2006
die sechsjährige Abi begibt sich in ihrem Amsetdamer Stadtteil, in dem viele MigrantInnen leben auf Entdeckungstour und lernt viele Menschen und Lebensweisen kennen.
0 Minuten
Sigrid Klausmann
Dokumentarfilm
0000
Kinder aus verschiedenen Ländern und Kontinenten werden auf ihrem Schulweg begleitet. Dabei erzählen sie von ihren Wünschen, Träumen und Ängsten und geben einen Einblick in ihren Alltag.
15 Minuten
Sigrid Klausmann
Dokumentarfilm
2018
Die zehn kurzen Dokumentarfilme stellen Kinder aus Ländern des Globalen Südens auf ihrem Schulweg vor. Sie erzählne von ihrem Leben, ihren Träumen und Wünschen und wie sie sich eine bessere Welt vorstellen.
29 Minuten
Shaheen Dill-Riaz
Dokumentarfilm
2011
Von dem 14-jährigen Sohel aus Dhaka wird erwartet, dass er Geld für die Familie verdient. Dass er die Schule deshalb schon vor längerem verlassen hat, ist für ihn das kleinere Problem. Vielmehr braucht er Geld für seine Anlernzeit in einem Computerladen.
29 Minuten
Shaheen Dill-Riaz
Dokumentarfilm
2012
Der zehnjährige Rakib assistiert seinem Onkel nach der Schule in einem kleinen Kino in einer Vorstadt von Dhaka. Der Film zeigt sowohl die Traumwelt des Bollywood-Kinos, mit dessen Helden sich Rakib selbstbewusst identifiziert, sowie auch die wirtschaftlich prekäre Lebenssituation der Familie.
26 Minuten
Sampa Kangwa, Simon Wilkie
Dokumentarfilm
2001
Die 11jährige Memory ist eine zahllosen Aids-Waisen, die in der sambischen Hauptstadt Lusaka auf der Straße leben. Obwohl sie das Leben auf der Straße hart gemacht hat, gibt es auch eine kindlichere Seite an ihr.
30 Minuten
Sabine Derflinger
Dokumentarfilm
2006
Der 11-jährige Sumit lebt auf den Straßen Delhis. Er verdient sein Geld mit dem Sammeln von Altpapier. Sein Geld legt er auf der „Children's Development Bank“ an, einer einzigartigen Selbsthilfe-Einrichtung, die von Straßenkindern selber verwaltet wird.
12 Minuten
Ron McCullagh
Dokumentarfilm
1997
Der Film zeigt am Beispiel von arbeitenden Kindern in Bangladesh, dass sie nur aus den Fabriken geholt werden sollten, wenn ihnen Alternativen angeboten werden können, um sich und ihre Familien zu versorgen.
17 Minuten
Robert Nanzy
Kurzspielfilm
2016
Der Kurzspielfilm begleitet den jungen Verkäufer Kai durch die ugandischen Hauptstadt Kampala. Um Geld für die Schule zu verdienen, verkauft der Junge Kleinigkeiten auf der Straße. Doch die Menschen in seiner neuen Umgebung sind ihm nicht alle wohlgesonnen.
87 Minuten
Robert Krieg, Monika Nolte
Dokumentarfilm
2010
Ein Schwarz-Weiß-Foto zeigt sechs Jungs, die 1989 Teil der Intifada, des palätinensischen Volksaufstandes, an dem viele Kinder beteiligt waren. Der Film begibt sich auf die Suche nach den Erwachsenen von heute und ihren Lebensgeschichten.