Sie suchten nach dem Land 'Argentinien'. Es wurden 10 Filme gefunden.

85 Minuten
Francisco Varone
Spielfilm
2015
Als Sebastián, der sich aus Zufall in der Rolle des Taxifahrers wiederfindet, von Jalil gefragt wird, ob er ihn von Buenos Aires nach La Paz bringen will, stimmt er zunächst unwillig zu. Doch die Reise bringt ihm den gläubiger Moslem näher und auch Jalil lernt an dem ruppigen Sebastián eine andere Seite kennen.
77 Minuten
Pascal Plisson
Dokumentarfilm
2013
Der Film begleitet Kinder aus Kenia, Marokko, Indien und Argentinien auf ihrem Schulweg, der sie - 4-22 km lang - durch Savannen, Berge und Flüsse führt. Doch die Gefahren schrecken sie nicht ab, sich für die Schule zu begeistern.
28 Minuten
Maria Goinda
Dokumentarfilm
2010
Zu der Vielzahl von Müllsammlern, die jeden Morgen aus den Außenbezirken in die Innenstadt von Buenos Aires kommen, gehören auch die achtjährige Marlen und ihre Geschwister. Der Film erzählt aus den Augen des Mädchens vom harten Arbeitsalltag.
40 Minuten
Catalina Molinas
Kurzspielfilm
2010
Eine junge Frau macht sich in Bolivien auf den Weg, um in einem argentinischen Sweatshop Geld zu verdienen. Ihre Familie muss sie zurücklassen.
112 Minuten
Fernando E. Solanas
Dokumentarfilm
2005
Der Film erzählt die Geschichte der HeldInnen des Alltags, die ihre eigene, ermutigende Antwort auf Hunger und Massenarbeitslosigkeit in Argentinien geben und an eine andere, bessere Zukunft glauben.
118 Minuten
Fernando Solanas
Dokumentarfilm
2004
Ein Protokoll der 20 Jahre andauernden sozioökonomischen und politischen Entwicklung, die zur schwersten Wirtschaftskrise Argentiniens geführt hat und in dessen Zentrum die Kritik an den Folgen von neoliberaler Politik und Globalisierung steht.
93 Minuten
Gabriela David
Spielfilm
2001
Vor dem Hintergrund der argentinischen Wirtschaftskrise erzählt der Film die Geschichte zweier junger Leute, die am Rande der Gesellschaft stehen, und auf ihre Weise nicht aufgehört haben, einen Traum von Freiheit und die Sehnsucht nach Liebe zu leben.
18 Minuten
Marcelo Brigante
Spielfilm
1996
Über eine „falsche“ Telefonverbindung lernt Ariel Vera kennen, die 1978, zur Zeit der argentinischen Militärdiktatur in der gleichen Wohnung lebte, die er fast 20 Jahre später bewohnt. Für ihn beginnt eine Auseinandersetzung mit den Zeiten der Diktatur.
127 Minuten
Fernando E. Solanas
Spielfilm
1988
Ein Gefangener wird aus dem Gefängnissen der argentinischen Militärdiktatur in die junge Demokratie entlassen. Bei seinem Streifzug durch die Stadt trifft er auf die Zeugnisse der Vergangenheit.
112 Minuten
Luis Puenzo
Spielfilm
1985
Eine Geschichtslehrerin, die bislang unhinterfragt die offizielle Lesart der argentinischen Vergangenheit unterrichtete, wird über Fragen nach der Herkunft ihres Adoptivkindes mit der dunklen Vergangenheit des Landes konfrontiert.