UN-Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft 2015-2024

Der Mord an dem Afroamerikaner George Floyd in den USA durch einen weißen Polizisten hat erneut und mit großer Vehemenz den Rassismus, die Vorurteile und Diskriminierung, der Menschen afrikanischer Herkunft noch immer ausgesetzt sind – nicht nur in den USA,

Globale Entwicklung in der beruflichen Aus-und Weiterbildung

Das Umfeld der beruflichen Bildung ist heterogen, daher sollte, so heißt es im Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung, das Ziel dieses neuen Bereichs sein, berufliche Bildungsprozesse so anzulegen, dass sie dazu befähigen, die globale Entwicklung mitzugestalten. Diese Gestaltungskompetenz wird

Sport und Nachhaltige Entwicklung

Das Unvorstellbar wurde durch das Corona-Virus 2020 Wirklichkeit: die Fußball-Europameisterschaft, geplant vom 12.6.–12.7. wurde abgesagt. Aber auch andere Sportarten müssen auf öffentlich Wettkämpfe verzichten, hochdotierte Sportereignisse werden gestrichen oder auf unbestimmte Zeit verschoben. Ob dadurch eine Entwicklung des Schneller, Weiter,

Sustainable Development Goals

Vom 02.-04. Juni 2020 sollte die UNESCO-Weltkonferenz zu BNE in Berlin stattfinden. Sie sollte den weltweiten Auftakt für das neue UNESCO-Programm zu BNE ESD for 2030 bilden, das die Bedeutung von BNE für die Erreichung aller 17 Sustainable Development Goals

Methoden des Globalen Lernens

Bildungsarbeit soll Informationen liefern, Empathie und Anteilnahme ermöglichen und schließlich zum Handeln motivieren. Filme können wesentlich zum Erkennen der Welt beitragen – eine Voraussetzung, um die weiteren Kernkompetenzen des Lernbereichs Globale Entwicklung, nämlich das Bewerten und Handeln zu fördern. Und

Landwirtschaft und Ernährung global

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2019 bis 2028 zur UN-Dekade der Bäuerlichen Familienbetriebe erklärt. Weltweit produzieren kleinbäuerliche Betriebe 80 Prozent der Nahrung, die meisten davon in Entwicklungsländern. Sie spielen somit eine zentrale Rolle für die globale Ernährungssicherheit und darüber

Postwachstum und alternatives Wirtschaften (SDG 12)

Das ambitionierte 12. der nachhaltigen Entwicklungsziele besagt, dass Konsum und Produktionstechniken dringend verändert werden müssen, um zukünftig gestaltungsfähig zu bleiben. Ein Baustein, um den Wandel zu einer Wirtschafts- und Lebensweise, die die natürlichen Grenzen unseres Planeten respektiert, einzuleiten, ist eine

SDG 10 – Weniger Ungleichheit

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern: Was soll mit Ziel 10 eigentlich erreicht werden? Im Punkt 3 des Maßnahmenkatalogs heißt es, dass Chancengleichheit gewährleistet und Ungleichheit der Ergebnisse reduziert werden soll, namentlich durch die Abschaffung diskriminierender Gesetze, Politiken und Praktiken und

Klimawandel / Klimaschutz

„Danke für den Regen“ sagt der kenianische Bauer Kisilu Musya an die industrialisierte westliche Welt gewandt zu Filmemacherin Julia Dahr, als die ersten lang ersehnten Tropfen auf sein ausgetrocknetes Feld fallen. Doch dann häufen sich die Extremwetterlagen und niemand aus

Globales Lernen in der Kita

Wie leben Kinder in anderen Ländern? Wovon träumen sie? Wie sieht ihr Alltag aus? Was verbindet uns – und worin unterscheiden wir uns? Für Kinder sind das interessante Fragen, denen sie oft mit Neugierde und Offenheit begegnen. Was man einzelnen