Kinderrechte (SDGs 1-5)

Die UN-Kinderrechtskonvention wurde am 20. November 1989 von der UN-Generalversammlung angenommen und trat am 2. September 1990 in Kraft. UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen hat aus den 54 Artikeln der Kinderrechtskonvention 10 Grundrechte zusammengestellt. Dazu gehört die Befriedigung grundsätzlicher

17 Nachhaltigkeitsziele / SDGs

Auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen im September 2015 unterzeichneten alle 193 UN-Mitgliedsstaaten die Agenda 2030, die mit 17 Zielen (SDGs – Social Development Goals) für eine Verbesserung des Lebens aller Menschen auf der Erde in gemeinsamer Verantwortung eintreten. Überall

Entwicklungspolitik /Entwicklungszusammenarbeit SDG 17

Dieses Ziel beinhaltet vielfältige Aspekte Globaler Partnerschaften, die internationale und technische Zusammenarbeit und Technologie-Transfer einschließen, sich aber auch auf gerechten Welthandel und Partnerschaftsarbeit beziehen. Dabei umfasst das Nachhaltigkeitsziel auch, dass bis zum Jahr 2030 die sog. entwickelten Länder ihre Zusage

Globales Lernen an der Hochschule und in der Erwachsenenbildung (SDG 4)

Das nachhaltige Entwicklungsziel 4 bezieht sich darauf, eine inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung zu gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle zu schaffen. Lebenslangen Bildungsprozess sind besonders gefragt, wenn man Transformation zur Voraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung machen will. Und

Energiekonzepte (SDG 7)

„Energiearmut beenden“, dies ist eines der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele, die die Vereinten Nationen 2015 beschlossen haben und die bis zum Jahr 2030 erreicht werden sollen. Zusammen soll die Erfüllung dieser Ziele eine Transformation der Welt zum Besseren herbeiführen. Die DVD

Theorie des Globalen Lernens – Wissen und Kompetenzen

Filme können wesentlich zum Erkennen der Welt beitragen – eine Voraussetzung, um die weiteren Kernkompetenzen des Lernbereichs Globale Entwicklung, nämlich das Bewerten und Handeln zu entwickeln. Zwar gibt es noch kein Material, in dem dezidiert Filmbildung mit Globalem Lernen vernetzt

Außerschulische Lernorte (SDG 4)

Das nachhaltige Entwicklungsziel 4 bezieht sich darauf, eine inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung zu gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle zu schaffen. Zur Filmbildung gehört nicht nur die Fähigkeit, Bilder zu decodieren, sondern, und das ist wesentlich, ihr Potential,

Geschlechtergerechtigkeit (SDG 5)

Das Nachhaltige Entwicklungsziel Nr. 5 steht dafür, dass alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigt werden. Der Weg dorthin ist weit, doch es gibt mutige Frauen und Mädchen, die das Schicksal, das ihnen vorbestimmt zu sein scheint nicht akzeptieren, sondern

Globale Arbeitsbedingungen (SDG 8)

Die nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen beschreiben 17 Ziele, die in einer gemeinsamen Anstrengung aller Länder bis 2030 in einer großen Transformation die Welt zu einem besseren wenden sollen – in der unbedingten Verbindung von Umwelt und

Interreligiöse Bildung

Interreligiöse Bildung sollte zur Wertschätzung verschiedener religiöser und kulturell geprägter Weltbilder führen und diese reflektieren. Wenn tatsächlich viele Konflikte auf religiösen oder weltanschaulichen Gegensätzen beruhen, dann gewinnt interreligiöse Verständigung als Dialog zunehmende Bedeutung. Hierbei sollte die Reflexion von Vorurteilen, die