Sie suchten nach dem Land 'Haiti'. Es wurden 7 Filme gefunden.

99 Minuten
Raoul Peck
Dokumentarfilm
2012
Nachdem Haiti 2010 durch ein schweres Erdbeben erschüttert wurde, bei dem 250.000 Menschen ums Leben kamen, begleitete der Filmemacher Raoul Peck die Bemühungen um den Wiederaufbau. Sein Fazit über die internationale Hilfe ist ernüchternd.
90 Minuten
Marcus Vetter, Karin Steinberger
Dokumentarfilm
2010
An Beispielen aus 5 Ländern geht der Film der Frage nach, wie Hunger entsteht, welche Formen er annimmt und welche Maßnahmen ergriffen werden können, um das weltweit existierende Problem einer Lösung näher zu bringen.
26 Minuten
Gerlinde Böhm
Dokumentarfilm
2003
Besitz und seine Bedeutung stehen im Mittel der Reihe, in Haiti zum Beispiel. Marie und Remé können sich und ihre Familie mit ihrer Arbeit kaum ernähren. Maries Traum ist, in Miami als Näherin zu arbeiten.
57 Minuten
Raoul Peck
Essayfilm
2001
In seinem dokumentarisch geprägten Essay widmet sich der Filmemacher Raoul Peck den Auswirkungen globalisierten Wirtschaftens auf die zwischenmenschlichen Beziehungen und erzählt in einem poetisch-ironischen Stil die uralte Fabel von Arm und Reich.
30 Minuten
Heike Fritz, Stephan Krause
Dokumentarfilm
1996
Malia und Edeline leben mit ihrer Familie in einer Wellblechhütte in den Slums von Port-au-Prince, Haiti. Sie helfen der Mutter Lebensmittel zu verkaufen und haben oft selber nicht genug zu essen. Hunger und Gewalt sind an der Tagesordnung.
105 Minuten
Raoul Peck
Spielfilm
1993
Willkür und Terror des haitianischen Diktators Duvalier prägen auch die Kindheit eines achtjährigen Mädchens und ihrer Großmutter. Eine sensible Studie über Macht und Unterdrückung
Die Kompilations-DVD umfasst 7 kurze Dokuemntarfilme, in denen Kinder über ihren Alltag erzählen. Das didaktische Begleitmaterial stellt die Kinderrechte in den Mittelpunkt.