Sie suchten nach dem Schlagwort 'Flucht'. Es wurden 44 Filme gefunden.

94 Minuten
Wolfgang Fischer
Spielfilm
2018
Rike, Ärztin aus Deutschland, ist alleine mit ihrer Yacht im Atlantik unterwegs, als sie auf ein havariertes Flüchtlingsboot trifft. Als Hilfe ausbleibt, muss sie sich entscheiden.
30 Minuten
Louisa Wagener
Kurzspielfilm
2016
Der junge Eritreer Teklebrhan kommt alleine in einer bayerischen Flüchtlingsunterkunft an, sein Bruder, der Profifußballer werden wollte, kam auf der Flucht ums Leben. Tekle tut alles, um den Traum seines Bruders zu erfüllen. Dabei stößt er auf Widerstand und Ablehnung, findet aber auch einen Freund und die Möglichkeit, über seine Erfahrungen zu sprechen.
116 Minuten
Spielfilm
2016
Als sich Familie Hartmann in München entschließt, den Flüchtling Diallo in ihr Haus aufzunehmen, wird das Leben der Arztfamilie gehörig auf den Kopf gestellt.
8 Minuten
Nora Johanna Brockamp
Animationsfilm
2016
Der kurze Animationsfilm erzählt die wahre Geschichte eines Mannes, der sich zwischen Schleppern und Flüchtlingen, Leben und Tod einen Weg in eine sichere Zukunft sucht.
55 Minuten
Ulrike Kübler, Casjen Ennen
Dokumentarfilm
2015
Auf der kleinen Insel Malta treffen viele Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa ein. Der Film begleitet einige auf ihrem Lebensweg in eine neue Zukunft setzt sich aber auch kritisch mit der Rolle der EU in dem kleinen Inselstaat auseinander.
25 Minuten
Aboozar Amini
Kurzspielfilm
2015
Zwei Brüder arbeiten nach der Flucht der Familie aus Afghanistan in der Türkei als Schuhputzer. Als ihnen ein andere Flüchtlingsjunge den Platz streitig machen will, müssen sie ihre Rolle in der neuen Heimat neu überdenken.
25 Minuten
Guido Holz, Eva-Maria Grewening
Dokumentarfilm
2014
Der 13-jährige Mohammed ist mit seiner Familie aus Syrien in die Türkei gefohen. In einem Flüchtlingslager versucht er, die Folgen der Fluxht zu verarbeiten.
55 Minuten
Caroline Reucker
Dokumentarfilm
2014
Die Ankunft der Familie Hemidi aus Syrien in Deutschland ist mit Verlust und Leid verknüpft. Erst langsam entsteht eine Annäherung an die fremde Umgebung.
85 Minuten
Julia Oelkers
Dokumentarfilm
2013
Bei seinen Besuchen in Asylunterkünften in ganz Deutschland trafen der Musiker Heinz Ratz und seine Band Strom & Wasser auf begnadete Musiker. Kurzerhand organisierte er eine Tournee, um mit der Kraft der Musik Grenzen zu überwinden.
81 Minuten
Hüseyin Tabak
Spielfilm
2013
Der kurdische Junge Veysel, der mit seiner Familie in Wien lebt, muss sich den Problemen der Anpassung an ein neues Leben stellen.
0 Minuten
Anabel Münstermann, Els van Driel, Rozhyar Zolfaghari, David Aro
2013
Die Dokumentarfilme für Kinder zum Thema Flucht und Migration zeigen vier reale Schicksale, die aus der Sicht der Protagonisten erzählt werden. Für die Bildungsarbeit sind die Filme besonders geeignet, da sie Kindern einen unmittelbaren Zugang zu dem ermöglichen, was es bedeutet, Flüchtling in einem fremden Land zu sein.
17 Minuten
Behrooz Karamizade
Kurzspielfilm
2013
Auf der Flucht nach Deutschland verliert das kurdische Mädchen Bahar den Vater und muss eine Nacht alleine in der fremden Großstadt verbringen.
17 Minuten
Behrooz Karamizade
Kurzspielfilm
2013
Das kurdische Mädchen Bahar flieht mit seinem Vater nach Deutschland. In Frankfurt verlieren sie sich. Sie muss einen Weg finden, alleine klar zu kommen.
97 Minuten
Karzan Kader
Spielfilm
2012
Als die beiden kurdischen Brüder Zana und Dana im Kino zufällig einen Ausschnitt aus dem Film „Superman“ sehen beschließen sie, ihrer vom Krieg zerrütteten Heimat den Rücken zu kehren und in die USA nach ihrem Helden zu suchen.
87 Minuten
Moussa Touré
Spielfilm
2012
In packenden Bildern erzählt Moussa Touré die Geschichte von 30 Männern, die auf einer Piroge von Senegal nach Spanien wollen. Dort hoffen sie, ihre Träume als Musiker, Fußballer oder von materiellem Wohlstand verwirklichen zu können.
39 Minuten
Melanie Gärtner
Dokumentarfilm
2012
Der Film erzählt die Geschichten von Blade Cyrille (Kamerun), Sekou (Mali) und Babu (Indien), die auf ihrem Weg nach Europa in Ceuta, einer spanischen Exklave an der nordafrikanischen Küste, gestrandet sind.
25 Minuten
Peter Heller, Barney Rübe
Dokumentarfilm
2011
Yaayboy heißen im Senegal die Fische, die nach dem Abfischen durch europäische Trawler in afrikanischen Gewässern übrig bleiben. Sie reichen nicht, um jungen Fischern die Existenz zu sichern.
6 Minuten
Fabio Friedli
Animationsfilm
2011
Dutzende Menschen, die ihr Land verlassen wollen, klettern auf einen überfüllten Pritschenwagen. Auf ihrer Reise durch die Wüste und über das Meer gehen viele verloren.
19 Minuten
UNHCR
Dokumentarfilm
2011
Junge Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern stehen vor und hinter der Kamera und erzählen ihre Geschichte und die von Flüchtlingen, die schon länger in Deutschland leben.
85 Minuten
Bettina Haasen
Dokumentarfilm
2008
In Nouadhibou an der mauretanischen Küste begegnen sich zahllose Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa. Doch was den meisten als hoffnungsvoller Ausgangspunkt für ein neues Leben gilt, erweist sich allzu oft als Endstation der Migrations-Träume.