Sie suchten nach dem Schlagwort 'Globalisierung'. Es wurden 51 Filme gefunden.

88 Minuten
Hans Block, Moritz Riesewieck
Dokumentarfilm
2018
In Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation, löschen zehntausende Menschen verstörende Fotos und Videos auf Facebook, YouTube und Twitter. Der Film handelt von den globalen Auswirkungen der Onlinezensur und zeigt, wie Fake News und Hass durch die Sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden.
77 Minuten
div.
Dokumentarfilm
2015
Die DVD zum Thema Recycling und Entsorgung hauptsächlich von Computern und Handys greift in 5 Beiträgen verschiedene Aspekte des Themas auf.
30 Minuten
Michael Enger
Dokumentarfilm
2015
Der Film begleitet den gut dokuemntierten Fall von Landgrabbing in der ugandischen Gemeinde Mubende. Dort wurden 2001 etwa 4.000 Menschen vertrieben, um für die Kaweri Coffe Plantagen Platz zu machen. Eine Entschädigung steht bis heute aus.
52 Minuten
Denis Delestrac
Dokumentarfilm
2015
Der Film beleuchtet Funktion und Gefahren des weltweiten Frachtschiffgeschäfts und zeigt, dass unsere Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaftsentwurf komplett von dieser Branche abhängig geworden sind.
97 Minuten
Candida Brady
Dokumentarfilm
2013
Der Schauspieler Jeremy Irons erforscht das Ausmaß und die Auswirkungen des globalen Müllproblems. Er reist zu Orten, die besonders unter den Bergen an Abfall leiden und erfährt Schrecken und Unglaube, aber auch einen Funken Hoffnung.
52 Minuten
Karin de Miguel Wessendorf
Dokumentarfilm
2013
Was muss ich ändern, damit mein Lebensstil zukunftsfähig ist worauf kann ich verzichten ohne Verlust an Lebensqualität? Die Regisseurin begibt sich auf ihrer Reise durch Europa zu Menschen die erkannt haben, dass Wirtschaftswachstum nicht das Maß aller Dinge sein kann.
45 Minuten
Tilman Achtnich
Dokumentarfilm
2013
Die Reportage folgt den Spuren der Rohstoffe, die für Gebrauchsgüter wie Handys oder Waschmaschinen verwendet werden nach Bolivien und in die DR Kongo.
6 Minuten
Sonja Kolonko
Dokumentarfilm
2013
Der Gründer von Fairphone, Bas van Abel, hat Richtlinien für die Produktion fairer Handys aufgestellt. Der Magazinbeitrag geht der Frage nach, wie gut dies gelingen kann
6 Minuten
Katja Nikoleit
Dokumentarfilm
2013
Die Menge an ausrangierten technischen Geräten wächst rasant. Was geschieht mit ihnen - sind sie das Rohstofflager von Morgen?
88 Minuten
Dyana Gaye
Spielfilm
2013
Der Film verbindet die Geschichten von Sophie, Abdoulaye und Thierno und führt über Dakar, Turin und New York, um nach Dakar zurückzukehren, die Stadt, in der alle - wie auch immer - ihre Wurzeln haben.
85 Minuten
Sabiha Sumar
Spielfilm
2012
Um den ärmlichen Verhältnissen und der Aussicht, ihr Leben als Ehefrau und Mutter verbringen zu müssen, zu entkommen, setzt sich Rafina entschieden dafür ein, in der aufstrebenden Modewelt Karachis Fuß zu fassen.
84 Minuten
Bettina Brogfeld, David Bernet
Dokumentarfilm
2011
Der Anbau gentechnisch veränderten Sojas in Paraguay vernichtet zunehmend die Lebensgrundlage der Kleinbauern, vor allem durch den hohen Einsatz von Herbiziden. Viele wollen dies nicht länger hinnehmen und setzen sich zur Wehr
110 Minuten
Xiaolu Guo
Spielfilm
2011
Nachdem Kwok Yun vermeintlich ein UFO gesichtet hat, verändert sich das Leben in dem abgelegenen südchinesischen Dorf schlagartig. Mit skurrilem Humor erzählt der Film davon, welche absurden Auswirkungen der unbedingte Wille zum Fortschritt haben kann.
25 Minuten
Peter Heller, Barney Rübe
Dokumentarfilm
2011
Yaayboy heißen im Senegal die Fische, die nach dem Abfischen durch europäische Trawler in afrikanischen Gewässern übrig bleiben. Sie reichen nicht, um jungen Fischern die Existenz zu sichern.
89 Minuten
Peter Heller
Dokumentarfilm
2011
Anhand von Beispielen in Mali, Kenia und Tansania zeigt der Film, dass Entwicklungshilfe nicht zur Lösung der Probleme in afrikanischen Ländern beigetragen hat, sondern vielmehr zu Vertiefung der Abhängigkeit beitrug.
90 Minuten
Urs Schnell
Dokumentarfilm
2011
Der Schweizer Journalist entwirft anhand von Beispielen aus Nigeria, Pakistan und den USA ein Bild vom Milliardengeschäft des Internationalen Nestlé Konzerns
90 Minuten
Marcus Vetter, Karin Steinberger
Dokumentarfilm
2010
An Beispielen aus 5 Ländern geht der Film der Frage nach, wie Hunger entsteht, welche Formen er annimmt und welche Maßnahmen ergriffen werden können, um das weltweit existierende Problem einer Lösung näher zu bringen.
30 Minuten
Jean-Pierre Carlon
Dokumentarfilm
2010
Postkoloniale Strukturen und eine differenziertes Schuldensystem führen in vielen afrikanischen Ländern zu neuen Abhängigkeiten.
30 Minuten
Valentin Thurn
Dokumentarfilm
2010
Nüchtern und prägnant verdeutlicht der Film das Ausmaß der Lebensmittelverschwendung durch die wohlhandenden Konsumenten im Westen auf und zeigt die Folgen für die Welternährung und die Klimaveränderung auf.
91 Minuten
Valentin Thurn
Dokumentarfilm
2010
Nahezu 50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen - ob durch den Verbraucher oder schon vorher durch die Industrie selbst. Der Film fragt nach dem Warum und zeigt Möglichkeiten der Veränderung auf.