Sie suchten nach dem Schlagwort 'Rohstoffe'. Es wurden 7 Filme gefunden.

92 Minuten
Florian Weigensamer, Christian Krönes
Dokumentarfilm
2018
In Agbogbloshi, einem Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra, ist die größte Müllhalde für europäischen Elektroschrott. In dem Dokumentarfilm stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen.
23 Minuten
Gisela Carbajal Rodríguez
Dokumentarfilm
2018
Das größte Lithiumvorkommen der Welt im Nordwesten Argentiniens wird systematisch ausgebeutet. Die Lebensgrundlage der Menschen, die dort leben, wird zerstört.
29 Minuten
Johannes Preuss
Dokumentarfilm
2017
Investigative Reportage über illegalen Goldabbau in Ghana und die damit verbundene Kriminalität und Korruption, sowie die Folgen für die Umwelt.
92 Minuten
Mirjam Leuze
Dokumentarfilm
2014
Mit Mut und Einfallsreichtum setzen sich kirgisische Frauen in ihrem Dorf gegen die Umweltverschmutzung durch den Goldabbau ein. Und es gelingt ihnen, gegen alle Widerstände, sich auch politisches Gehör zu verschaffen.
50 Minuten
Peter Heller
Dokumentarfilm
2002
Am Beispiel vom Baumwollanbau in zwei tansanischen Dörfern wird aufgezeigt, wie die Hinwendung zu biologischem Anbau neue Chancen für die Produzenten eröffnen kann.
45 Minuten
Thomas Giefer, Angelika Burkhardt
Dokumentarfilm
1996
Ken Saro-Wiwa organisierte den Widerstand der im Niger-Delta lebenden Ogoni gegen die rücksichtslose Umweltzerstörung durch den Shell-Konzern. Nach dem Putsch von General Abacha wurden er und 8 weitere Aktivisten verhaftet und 1995 hingerichtet.
25 Minuten
Werner Biermann
Dokumentarfilm
1994
Am Beispiel einer Kaffeekooperative in Guatemala wird gezeigt, welche sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen es für die Produzenten hat, wenn der Kaffee in Europa unter fairen Bedingungen gehandelt wird.