Climate Warriors Der Kampf um die Zukunft unseres Planeten

100 Prozent erneuerbare Energie, das sei technisch längst möglich, so die Aussage des Films. Doch die weltweite Energiewende stockt, denn mit ihr versiegen die Geldströme von Kohle, Gas und Erdöl. Wie kann der Gier der Energiekonzerne getrotzt und der Blick auf die Zukunft des Planeten gerichtet werden? Eine globale Veränderung kann nur durch eine Bewegung von unten entstehen, davon geht Regisseur Carl-A. Fechner aus. In seinem neuen Dokumentarfilm „Climate Warriors“ verbindet er Szenen aus seinem Film „Power to Change“ mit Geschichten von Klimakriegern aus Deutschland und den USA. Darunter so unterschiedliche Persönlichkeiten wie der junge Hip-Hop-Künstler Xiuhtezcatl Martinez, Youtuberin Joylette-Portlock oder Hollywood-Actionstar Arnold Schwarzenegger.
Außerdem kommen zu Wort: Hans-Josef Fell, Mitautor des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und ehemaliger
deutscher Bundestagsabgeordneter der grünen politischen Partei Bündnis 90/Die Grünen; Ganna Gladkykh, Mitglied eines jungen Berater-Teams für Nachhaltigkeit und Mitarbeiterinbeim ukrainischen Umweltministerium; Frank Günther, Leiter die Versorgungsbetriebe Bordesholm, einen lokalen Energieversorger in Schleswig-Holstein, der seinen Kunden ausschließlich Ökostrom anbietet; Prof. Dr. Claudia Kemfert Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW); Edy Kraus, Erfinder einer mobilen Pelletieranlage, die Reststoffe der Landwirtschaft zu Pellets verarbeiten kann, die als Lieferant für grünen Strom und Wärme dienen; Reiner Mangold, Leiter der Abteilung Nachhaltige Produktentwicklung bei AUDI, die Kraftstoffe, in denen CO2 wiederverwertet wird, etwa Methan aus der Power-to-Gas-Anlage, entwickelt. Sie alle kämpfen für das gleiche Ziel, nämlich eine saubere, gerechte und sichere Welt durch erneuerbare Energien. So gibt der Dokumentarfilm von Carl-A. Fechner den Menschen eine Stimme, die unermüdlich für eine nachhaltige und gerechte Zukunft kämpfen. Sie glauben an die Möglichkeit einer Energie-Revolution, wenn sich jeder Einzelne engagiert und geben dadurch ein ermutigendes Plädoyer für Frieden und soziale Gerechtigkeit ab. Weitere Informationen: www.wfilm.de / www.fechnermedia.de

Schlagworte: Klima, Umwelt
Länder/Kontinente (inhaltlich): Deutschland, USA
Verleihstellen: KMZ_7
Produktionsjahr2018
ProduktionslandDeutschland
Ziel-/Altersguppeab 12 Jahren
FormateDVD
Länge86 Minuten
BuchCarl-A. Fechner
RegieCarl-A. Fechner
KameraPhilipp Baben der Erde
TonLudwig Bestehorn
MusikGerhard Daum, Ralf Wienrich, Eckart Gadow
SchnittBernhard Reddig, David Gruschka, Anne Kristina Kliem
ProduktionFechner Media
GenreDokumentarfilm
SprachfassungOmU