Sie suchten nach dem Land 'Israel'. Es wurden 21 Filme gefunden.

32 Minuten
David Omos
Dokumentarfilm
2009
Am Beispiel von Projekten aus Kolumbien, China, Israel/Palästina und Burundi versucht der Film Antwort auf die Frage zu finden: Was ist Solidarität heute. Alle Projekte wurden für ihr Engagement mit dem Bremer Solidaritätspreis ausgezeichnet.
19 Minuten
Sameh Zoabi
Kurzspielfilm
2008
Nach der Beerdingung von Onkel Nader kehren Ibrahim und sein Vater von Jenin (Palästina) nach Nazareth (Israel) zurück, wo sie als israelische Araber wohnen. Im Konflikt mit dem Vater begreift der Junge viel von den Machtverhältnissen in seiner Heimat.
52 Minuten
Mohammed Alatar
Dokumentarfilm
2018
In seinem neuen Dokuemntarfilm geht Mohammed Alatar im Gespräch mit beteiligten Richtern und Juristen der Frage nach, wie der Verlaufs der von Israel errichteten Sperrmauer zwischen Israel und den palästinensischen Gebieten völkerrechtlich zu bewerten ist.
107 Minuten
Eran Riklis
Spielfilm
1991
Beim Einmarsch der israelischen Armee in den Libanon 1982 werden zwei israelische Soldaten von einer Gruppe Palästinensern gefangen genommen. Die Begeisterung für die Fußballweltmeisterschaft führt zu einer vagen Annäherung.

75 Minuten
Rashid Masharawi
Spielfilm
1993
Porträt einer Familie im besetzten Gaza-Streifen, das ein Stück aus dem Alltag einer von Unfrieden gekennzeichneten Region während einiger Tage im Jahr 1993 dokumentiert, als in einem palästinensischen Flüchtlingslager eine Ausgangssperre verhängt wird
89 Minuten
Leon Geller, Marcus Vetter
Dokumentarfilm
2008
Ismael Khatib, dessen 12-jähriger Sohn Ahmed 2005 im Flüchtlingslager von Jenin von Kugeln israelischer Soldaten tödlich getroffen wird, entscheidet, die Organe seines Sohnes israelischen Kindern zu spenden und damit deren Leben zu retten.
26 Minuten
Timur Diehn
Dokumentarfilm
2003
Die zum internationalen Jahr des Süßwasser 2003 entstanden 6-teilige Reihe befasst sich mit den Auswirkungen der Verknappung von Trinkwasser. Wasserverschwendung der modernen Landwirtschaft wird an Beispielen aus USA, Indien, Israel dargestellt.
52 Minuten
Marcello Faraggi
Dokumentarfilm
2011
Der Film begleitet den Einsatz der ersten Schiffe, die 2010 Hilfsgüter nach Gazabringen wollten. Der Einsatz endete mit dem Überfall durch israelisches Militär, bei dem neun Menschen ums Leben kamen.
32 Minuten
Gur Heller
Kurzspielfilm
1986
Im nächtlichen Tel Aviv ist ein israelische Soldaten gezwungen, mit einem jungen palästinensischen Gefangenen auf die Rückkehr der Patrouille zu warten. Zögernd nähern sich die beiden einander an.
127 Minuten
Radu Mihaileanu
Spielfilm
2005
Als die Hungersnot ihren Sohn bedroht gibt ihn seine äthiopische Mutter als Juden aus und schickt ihn mit der Operation Moses nach Israel. Dort erlebt er Zuwendung, aber auch die ständige Bedrohung, dass seine wahre Identität entdeckt wird.
75 Minuten
Rashid Masharawi
Spielfilm
1996
Haifa, ehemaliger Soldat und die verrückte und weise Hauptfigur des Film, lebt in einem palästinensischen Flüchtlingslager, in dem die Geschichten einzelner Personen sich verbinden.
106 Minuten
Justine Shapiro, B.Z. Goldberg, Carlos Boladeo
Dokumentarfilm
2000
Der Film begleitet die Begegnung von palästinensischen und jüdischen Kindern, die vom Nahostkonflikt betroffen sind. Dabei überrascht die Aufrichtigkeit und Klarsichtigkeit, mit der die Kinder ihre Situation beurteilen
57 Minuten
Mohammed Alatar
Dokumentarfilm
2008
Am Beispiel der Auseinandersetzungen um Ost-Jerusalem beleuchtet der palästinensische Filmemacher Alatar die wichtigsten Etappen der Staatsgründung Irsaels sowie die aktuelle Lage der in Jerusalem lebenden Palästinenser.
115 Minuten
Paul Smaczny
Dokumentarfilm
2006
Der Dokuemntarfilm begleitet das „West-Eastern Divan Orchestra“ bei Proben, in der Freizeit und bei Auftritten und zeigt die verbindende Kraft der Musik in einer tief gespaltenen Region.
58 Minuten
Sabrina Dittus
Dokumentarfilm
2015
Trotz Milliarden an finanzieller Unterstützung ist in Palästina kein Fortschritt zu beobachten, Die Filmemacherin fragt, ob die Hilfsgelder zur Manifestierung des Stillstand gezahlt werden
82 Minuten
Stephanie Bürger, Jule Ott, Manal Abdallah
Dokumentarfilm
2011
Nachdem in der israelischen Stadt Haifa ihr Mann bei einem Selbstmordattentat ums Leben gekommen war, beschließt Yael Armament-Chernobroda, die Familie des Attentäters in den besetzten Gebieten kennen zu lernen. Sie will verstehen, was damals geschah.
30 Minuten
Stina Werenfels
Spielfilm
1998
Während ihres Urlaubs in der Schweiz wird ein jüdische Ehepaar unversehens Opfer fremder, aber auch eigener Vorurteile. Die vielschichtige Beschreibung von menschlichen, religiösen und nationalen Grenzen wird mit viel Spannung und Humor erzählt.
30 Minuten
Hans Dieter Rutsch
Dokumentarfilm
1998
Am Beispiel verschiedener Biographien einer palästinensischen Großfamilie wird sowohl die Geschichte des palästinensischen Exils als auch die Lage der in Israel gebliebenen Palästinenser deutlich.
52 Minuten
Tamar Yarom
Dokumentarfilm
2007
In Israel werden Jungen und Mädchen gleichermaßen zum Militär verpflichtet. Junge Frauen sprechen über die Grausamkeiten gegenüber Palästinensern und die Traumata, die ihr Leben zutiefst prägen.
87 Minuten
Ari Folman
Animationsfilm
2008
Der animierte Film geht, basierend auf Originalinterviews mit Zeitzeugen, den Ereignissen um das Massaker auf die Flüchtlingslager Sabra und Schatila nach.