Sie suchten nach dem Schlagwort 'Umwelt'. Es wurden 55 Filme gefunden.

26 Minuten
Jens-Uwe Rahe
Dokumentarfilm
2003
Die zum internationalen Jahr des Süßwasser 2003 entstanden 6-teilige Reihe befasst sich mit den Auswirkungen der Verknappung von Trinkwasser. Die ökologischen Folgen von Staudämmen werden an Beispiel aus Ägypten, China und Spanien dargestellt.
26 Minuten
Henno Osberghaus
Dokumentarfilm
2003
Die zum internationalen Jahr des Süßwasser 2003 entstanden 6-teilige Reihe befasst sich mit den Auswirkungen der Verknappung von Trinkwasser. Die Folgen der Privatisierung der Wasserversorgung werden beispielhaft in Manila, Cochabamba und Berlin gezeigt..
26 Minuten
Christian Ostermann
Dokumentarfilm
2003
Die zum internationalen Jahr des Süßwasser 2003 entstanden 6-teilige Reihe befasst sich mit den Auswirkungen der Verknappung von Trinkwasser. Wasserverknappung, die zu internationalen Krisen führt wird am Beispiel der Anrainerstaaten des Nils aufgezeigt.
26 Minuten
Henning Hesse
Dokumentarfilm
2003
Die zum internationalen Jahr des Süßwasser 2003 entstanden 6-teilige Reihe befasst sich mit den Auswirkungen der Verknappung von Trinkwasser. Welche Möglichkeit durch ein besseres „Wasserbewusstsein“ bestehen, zeigt dieser Film.
50 Minuten
Peter Heller
Dokumentarfilm
2002
Am Beispiel vom Baumwollanbau in zwei tansanischen Dörfern wird aufgezeigt, wie die Hinwendung zu biologischem Anbau neue Chancen für die Produzenten eröffnen kann.
30 Minuten
Michael Enger
Dokumentarfilm
1998
Die Ausbeutung der Rohstoffe erfolgt in Irian Jaya, der Westhälfte Neuguineas vornehmlich durch us-amerikanische Konzerne. Der Widerstand der Bevölkerung richtet sich gegen die Vernichtung ihrer Umwelt, mit der sie auch religiös eng verbunden ist.
39 Minuten
Licinio Acevedo
Dokumentarfilm
1997
Das Wasser ist knapp in Mosambik, Brunnen oftmals als Folge des Bürgerkriegs nicht mehr nutzbar. Für die Frauen bedeutet dies, dass sie oft tagelange Wege auf sich nehmen müssen, um einen Eimer Wasser zu beschaffen.
47 Minuten
Rainer Osnowski
Dokumentarfilm
1994
Das brasilianische Projekt POEMA basiert auf der Erkenntnis, dass im Amazonasbecken die Armut der Landbevölkerung eine der wesentlichen Ursachen der Umweltzerstörung ist. Unter anderem soll dem durch angepasste Anbaumethoden entgegengewirkt werden.
52 Minuten
Manjira Datta
Dokumentarfilm
1992
Untersucht wird die Kehrseite der grünen Revolution in Indien, die als eines der erfolgreichsten Entwicklungsprojekte des 20. Jahrhunderts gilt. Drei Geschichten berichten von den Schäden, die in den sozialen Strukturen und der Umwelt angerichtet wurden.
50 Minuten
Christopher Laird, Tony Hall
Dokumentarfilm
1992
Mit unterschiedlichen Ausdrucksformen wie Musik, Poesie, Drama, Komödie und Interviews untersucht der Film den Kampf um die eigene Kultur in der Karibik, wo alle Kulturen der Welt zusammentreffen. Vieles davon findet sich davon auf den Fernsehschirmen.
50 Minuten
Mai Masri, Jean Chamoun
Dokumentarfilm
1992
Aus der Sicht einer zusammengewürfelten Gemeinschaft, die zu beginn des Bürgerkrieges im Libanon ein verlassenes Haus im Zentrum Beiruts besetzte, schildert der Film das Leben während des Krieges und seine verheerenden Folgen für Menschen und Umwelt.
20 Minuten
Batetena David-Pierre Fila
Dokumentarfilm
1991
Die Babinga, ein Pygmäenstamm in Zentralafrika, wird durch den Raubbau an der Natur immer weiter aus ihrem ursprünglichen Gebiet verdrängt. Mangala versucht, seinen Stamm auf die Gefahren aufmerksam zu machen.
58 Minuten
Peter Heller
Dokumentarfilm
1985
Am Beispiel von Costa Rica verdeutlicht der Film die ökologischen und wirtschaftlichen Schäden, die der zunehmende Konsum von Fast Food zur Folge hat.
79 Minuten
Usman Saparow, Jasgeldy Seidow
Spielfilm
1982
In der Wüste Turkmenistans, in die ihn der Vater gegen seinen Willen mitgenommen hat, lernt der Junge viel über die Dinge, die dort zum täglichen Überleben gehören. Es wächst sein Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.
53 Minuten
Peter von Gunten
Dokumentarfilm
1980
Am Beispiel von Sobradhino, des Riesenstaudammes im Nordosten Brasiliens, werden Hintergründe und Auswirkungen eines Großprojekts der Entwicklungshilfe kritisch beleuchtet.