Sie suchten nach dem Schlagwort 'Ausbeutung'. Es wurden 25 Filme gefunden.

82 Minuten
Joakim Demmer
Dokumentarfilm
2016
In dem Hungersnot betroffen Äthiopien verpachtet die Regierung Millionen Hektar scheinbar ungenutzten Landes an ausländische Investoren, in der Hoffnung auf Exporteinnahmen. Aber der Traum vom Wohlstand hat eine Schattenseite: die größte Zwangsvertreibung in der heutigen Zeit.
127 Minuten
Steve McQueen
Spielfilm
2013
Der Film erzählt die wahre Geschichte des Solomon Northrup, der 1841 in New York entführt und 12 Jahre als Sklave verbringen musste, bevor er freigelassen wurde.
30 Minuten
Jean-Pierre Carlon
Dokumentarfilm
2010
Postkoloniale Strukturen und eine differenziertes Schuldensystem führen in vielen afrikanischen Ländern zu neuen Abhängigkeiten.
16 Minuten
Sébastien Mesquida
Dokumentarfilm
2009
Anhand des gesundheitsgefährdenden Elektroschrott-Recyclings in Afrika, das für die Armen überlebensnotwendig ist, wir europäisches Konsumverhalten und der Trend zum neusten Gerät kritisch hinterfragt.
19 Minuten
Gregg Helvey
Kurzspielfilm
2009
Kavi und seine Eltern arbeiten für unbestimmte Zeit unter Schuldknechtschaft in der Ziegelherstellung. Doch Kavi nutzt seine Chance, diesem Schicksal zu entkommen.
107 Minuten
Erwin Wagenhofer
Dokumentarfilm
2008
Eine Analyse der internationalen Finanzströme die Gewinne bringen sollen, und auf die, die das Ganze erwirtschaften sollen und selbst bettelarm bleiben
30 Minuten
Rebecca Gudisch, Thilo Gummel
Dokumentarfilm
2008
Kinder als billige Arbeitskräfte produzieren unter menschenunwürdigen Bedingungen Billigwaren für einen globalisierten Markt. Der Film zeigt am Beispiel vom Schicksal von Kindersklaven in Indien die Verknüpfungen zum deutschen Markt.
60 Minuten
Klaus Martens, Michael Grytz
Dokumentarfilm
2007
Seit Jahrzehnten fischen europäische Trawler vor der Küste Westafrikas die Meere leer. Sie tragen dazu bei, dass den Menschen dort ihre Lebensgrundlage entzogen wird und sie gezwungen sind, sich unter Lebensgefahr nach Europa aufmachen.
52 Minuten
Robert Nugent
Dokumentarfilm
2007
Der Film zeigt die Zerstörung, die ein internationales Bergbauunternehmen in Guinea hinterlässt. Er offenbart eine Welt, die sich durch die Goldmine für immer verändert, und porträtiert jene Menschen, die mit diesen Veränderungen leben müssen.
85 Minuten
Shaheen Dill-Riaz
Dokumentarfilm
2007
Die jährliche Hungersnot im Norden Bangladeshs zwingt die Bauern als Saisonarbeiter auf die Schiffsabwrackungswerften im Süden des Landes. Shaheen Dill-Riaz wird Zeuge eines Systems von Ausbeutung, dem nur die wenigsten Arbeiter entkommen können.
12 Minuten
Anne Welsing
Dokumentarfilm
2006
Durch faire Preise trägt das Handelshaus gepa dazu bei, dass die Fußballnäherinnen und -näher im pakistanischen Sialkot ihren Kindern bessere Ausbildungschancen bieten und durch Kleinkredite zusätzliche Einkommensmöglichkeiten aufbauen können.
35 Minuten
Johannes Rosenstein
Dokumentarfilm
2005
Frauen berichten über ihr von Armut geprägtes Leben, es werden aber auch Ansätze von Wegen aus der Armut aufgezeigt.
112 Minuten
Fernando E. Solanas
Dokumentarfilm
2005
Der Film erzählt die Geschichte der HeldInnen des Alltags, die ihre eigene, ermutigende Antwort auf Hunger und Massenarbeitslosigkeit in Argentinien geben und an eine andere, bessere Zukunft glauben.
87 Minuten
Micha X. Peled
Dokumentarfilm
2005
Der Film zeigt die Lebensbedingungen von Textilarbeiterinnen in der chinesischen Stadt Shax, die unter extremem Druck unter für Hungerlöhne Jeans für den europäischen und us-amerikanischen Markt herstellen.
90 Minuten
Nouri Bouzid
Spielfilm
2003
Omrane vermittelt Hausmädchen nach Tunis. Als ein Mädchen bei ihm Schutz sucht und ein anderes verschwindet, muss er sich mit seiner Vergangenheit auseinander setzen.
44 Minuten
Christoph Corves
Dokumentarfilm
2002
Der Film folgt dem Zucker über den Weltmarkt. Er zeigt die Spuren auf die seine Erzeugung in der Geschichte ganzer Kontinente zurückgelassen und folgt der Macht und Ohnmacht heutiger Produzenten und Verkäufer
52 Minuten
Zola Maseko
Dokumentarfilm
1998
Das Schicksal der Khoi-Khoi-Frau Saartjie Baartman. 1810 wurde sie als junge Frau von Südafrika nach Europa gebracht und dort als Jahrmarktswunder ausgestellt und vermarktet. Auch nach ihrem frühen Tod wurde sie weiter ausgebeutet und „erforscht“.
90 Minuten
Nicki Stein
Spielfilm
1997
Der Film aus der Krimireihe Tatort befasst sich mit dem Thema Kinderprostitution und Sextourismus. Der Junge March, den die Kommissare in Köln aufgreifen, führt sie über die Philippinen zu einem deutschen Kinderhändlerring.
12 Minuten
Ron McCullagh
Dokumentarfilm
1997
Der Film zeigt am Beispiel von arbeitenden Kindern in Bangladesh, dass sie nur aus den Fabriken geholt werden sollten, wenn ihnen Alternativen angeboten werden können, um sich und ihre Familien zu versorgen.
30 Minuten
Rita Erben
Dokumentarfilm
1995
Kinderprostitution nimmt weltweit drastisch zu. Auf die Hintergründe, ihr Ausmaß und die psychischen und physischen Auswirkungen auf die Mädchen und Jungen geht dieser Film ein.