Sie suchten nach dem Schlagwort 'Kinder/Kinderarbeit'. Es wurden 131 Filme gefunden.

43 Minuten
Bernd Ax
Dokumentarfilm
2000
Der 9jährige Samba begibt sich auf der Suche nach dem Drachen Ninki Nanka den Gambia River hinauf bis zu Mündung und lernt Menschen kennen, die ihm über Geschichten und Mythen Afrikas erzählen.
15 Minuten
Mats Godée
Dokumentarfilm
2000
Adolfo lebt in der mosambikanischen Hafenstadt Inhamba. Obwohl er mit seiner Mutter und seinen Schwestern zusammenwohnt, verbringt er die meiste Zeit auf der Straße und versucht, Geld zu verdienen.
106 Minuten
Justine Shapiro, B.Z. Goldberg, Carlos Boladeo
Dokumentarfilm
2000
Der Film begleitet die Begegnung von palästinensischen und jüdischen Kindern, die vom Nahostkonflikt betroffen sind. Dabei überrascht die Aufrichtigkeit und Klarsichtigkeit, mit der die Kinder ihre Situation beurteilen
12 Minuten
Ron McCullagh
Dokumentarfilm
1997
Der Film zeigt am Beispiel von arbeitenden Kindern in Bangladesh, dass sie nur aus den Fabriken geholt werden sollten, wenn ihnen Alternativen angeboten werden können, um sich und ihre Familien zu versorgen.
29 Minuten
Stefanie Landgraf, Johannes Gulde
Dokumentarfilm
2002
Der Film beschreibt am Beispiel der Arbeit der westafrikanischen Kinderorganisation ENDA, wie Arbeit, Lernen und Kindsein in Mali vereinbart werden kann.
30 Minuten
Anne Voss
Dokumentarfilm
2003
Das Schulsystem in Südafrika ist noch immer geprägt von den Auswirkungen einer ungleichen Schulbildung unter der Apartheid. Die Anstrengungen, die zu verändern, tragen langsam Früchte.
53 Minuten
René Schraner, Eva Hänger
Dokumentarfilm
2002
Der Film zeigt, wie tansanische AIDS-Waisen in Selbsthilfegruppen ihre traumatischen Erfahrungen von Krankheit und Tod ihrer Angehörigen verarbeiten und lernen, auf eigenen Beinen aufrecht das Leben zu meistern.
26 Minuten
Sampa Kangwa, Simon Wilkie
Dokumentarfilm
2001
Die 11jährige Memory ist eine zahllosen Aids-Waisen, die in der sambischen Hauptstadt Lusaka auf der Straße leben. Obwohl sie das Leben auf der Straße hart gemacht hat, gibt es auch eine kindlichere Seite an ihr.
26 Minuten
Stefanie Landgraf, Johannes Gulde
Dokumentarfilm
1998
Viele Kinder in afrikanischen Ländern sitzen schuldlos oder wegen eines Minimaldelikts im Gefängnis. Eine Organisation nimmt sich ihrer an.
30 Minuten
Trudy van Keulen
Dokumentarfilm
1987
Während der Apartheid war auch die Trennung der Kinder in unterschiedliche sogenannte Rassengruppen total. Der Film gibt einen Einblick in die erschreckende Funktionsweise der Apartheid und deren Auswirkung auf Kinder.
38 Minuten
Gordian Troeller
Dokumentarfilm
1994
Das Bildungssystem ist in Südafrika nach Ende der Apartheid noch lange nicht für alle gleich, ihm kommt jedoch beim Aufbau einer multikulturellen Gesellschaft eine maßgebliche Rolle zu.
30 Minuten
Alan Raymond, Susan Raymond
Dokumentarfilm
1999
300.000 Kinder fielen dem Vöklkermord in Ruanda zum Opfer. Die Überlebenden, zumeist schwer traumatisiert leben in Flüchtlingslagern, mit wenig Hoffung Familienangehörige zu finden.
28 Minuten
Joseph Bilamba
Dokumentarfilm
1996
Die blutigen Auseinandersetzungen zwischen Hutu und Tutsi in Burundi haben auch Eric nicht verschont, der in Bujumbara auf der Straßen lebt. Als Mischling hat der die Chance, in beiden Ethnien anerkannt zu werden.
10 Minuten
Fernando Matavela
Dokumentarfilm
1998
Die Kamera begleitet den kleinen Osvaldo einen Tag lang auf seinem Weg durch Maputo, die Hauptstadt Mosambiks.
59 Minuten
Susan Gluth
Dokumentarfilm
2005
Die Mädchen Fatima und Jasmin aus Darfur leben mit ihren Familien in einem Flüchtlingslager im Tschad. Die ruhigen Beschreibungen des alltäglichen Lebens wechseln mit den Erzählungen der Mädchen über ihre traumatischen Erlebnisse im Bürgerkrieg.
26 Minuten
Christoph Weber, Bernd Wilting
Dokumentarfilm
2001
Die drei Kinder aus Grönland, Kuba und Nepal kommen aus ganz unterschiedlichen Welten, es verbindet sie jedoch die Begeisterung für den Fußball.
17 Minuten
Annelies Kruk
Dokumentarfilm
2004
Die 13-jährige Nima aus Somalia lebt mit ihrer Mutter in einem Flüchtlingsheim in Holland. Überzeugend legt sie dar, weshalb es ihr in Holland gefällt und sie nicht nach Somalia zurückkehren möchte.
7 Minuten
Marquise Lepage
Dokumentarfilm
1999
Die 10-jährige Esmeralda wohnt in einer Vorstadt von Lima. Während ihre Mutter für den Unterhalt der Familie arbeitet, besorgt sie den Haushalt der Grossfamilie und erzieht ihre jüngeren Geschwister. Am Nachmittag dann hat sie Zeit für die Schule.
96 Minuten
Ali Samadi Ahadi, Oliver Stoltz
Dokumentarfilm
2005
Das Porträt von vier Kindersoldaten zwischen 8 und 14 Jahren und ihr Versuch, nach gelungener Flucht aus den Buschlagern der Rebellen, wieder in die Gesellschaft reintegriert zu werden.
26 Minuten
div.
Dokumentarfilm
2008
Der Episodenfilm macht deutlich, welchen Einfluss Menschen in Industriestaaten durch ihr Konsumverhalten auf die Lebensverhältnisse in armen Ländern haben, insbesondere auf die Entwicklung von Kindern.