Life on the Border. Kinostart am 09.11.2017

Junge FilmregisseurInnen im Flüchtlingscamp: Wie ist das Leben als Flüchtlingskind in einem Camp? Der iranisch-kurdische Filmemacher Bahman Ghobadi (Schildkröten können fliegen) hat Kindern eine Stimme gegeben, die nach den IS-Angriffen im Sommer 2014 auf kurdische Gebiete im Irak und in

Verleihung des 9. Eine-Welt-Filmpreises NRW in Köln

Am 10.11.2017 wird in Köln zum 9. Mal im Rahmen des Fernsehworkshop Entwicklungspolitik der Eine-Welt-Filmpreis NRW verliehen, der von der Landesregierung NRW gestiftet wird. Mit dem Preis werden die Arbeiten von Regisseurinnen und Regisseuren gewürdigt, deren Filme für Probleme in

25 Jahre Filme aus Afrika in Köln

Vom 21.09.-01.10.2017 findet das Afrikafilmfestival Köln zum 25. Mal statt. Die FilmInitiativ Köln, die das Festival in Leben gerufen hat, hat in diesem Zeitraum nicht nur einen Überblick über aktuelles afrikanisches Filmschaffen vorgestellt, sie haben auch im Gespräch mit vielen

Deine Demokratie – Dein Film Filmwettbewerb der Evangelischen Akademie Frankfurt

Trump – Brexit – Flüchtlinge – Klima – EU. Politik bewegt zurzeit viele Menschen. Vor allem junge. Zu Recht, denn um deren Zukunft und die Möglichkeiten, sie mitzugestalten, geht es. Die Evangelische Akademie Frankfurt möchte junge Menschen zwischen 13 und

“Als Paul über das Meer kam” – Kinostart am 31.08.17

Paul Nkamani hat sich aus seiner Heimat Kamerun durch die Sahara bis an die Küste Marokkos durchgeschlagen, wo er in einem Wald lebt und auf seine Chance wartet, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. Hier lernen sich Paul und

Code of Survival – Kinostart am 01.06.17

“Code of Survival – Die Geschichte vom Ende der Gentechnik” von Bertram Verhaag startet am 01.06.2017 im Kino. Millionen Tonnen von Monsantos „Roundup“ mit seinem Hauptwirkstoff Glyphosat werden Jahr für Jahr weltweit auf Felder ausgebracht. Diese Giftwaffe wird jedoch stumpf,

Film – Fernsehen – Bildung

Der Fernsehworkshop Entwicklungspolitik findet vom 11.-14.05.2017 im Haus am Dom in Frankfurt/M. statt. Auf dem Programm stehen aktuelle Film- und Fernsehproduktionen zu Nord-Süd-Themen und Gespräche mit FilmemacherInnen und Fachleuten aus der Bildungsarbeit. Die Filme werden zu verschiedenen Schwerpunkten vorgestellt, so

“Félicité” von Alain Gomis mit dem Silbernen Bären geehrt

Der Film “Félicité” des senegalesisch-französischen Filmemachers Alain Gomis wurde bei der Berlinale mit dem Silbernen Bären und damit mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet. Der Film erzählt die Geschichte der Sängerin Félicité, die in einem Nachtclub in Kinshasa, der

Nicht ohne uns!

16 Kinder aus 15 Ländern in 5 Kontinenten erzählen aus ihrem Leben. Was sie vereint ist der Wunsch nach einer friedlichen Zukunft, in der die Natur erhalten bleibt. Der Film startet am 19.01.2017 im Kino. Sigrid Klausmann hat in ihrem

Raving Iran

Am 29.09.2016 startet der Film von Susanne Regina Meures (Schweiz 2016, 90 Min.) im Kino. Die Regisseurin erzählt in ihrem Dokumentarfilm von Arash und Anoosh, die begeistert von – im Iran verbotenen – Techno-Musik sind und davon träumen, einemal ganz